Dietmar und Geli Unterwegs

30.12. 2016 Moskau Stadtrundfahrt und Kremlbesuch

Unser Reisleiter ist ein begeisterter Moskoviter. Er erzählt uns bei der Stadtrundfahrt vieles über die Geschichte der Stadt und Russlands, aber wir erfahren noch mehr über neue Wirtschaftsstrategien und die aktuelle Lebenssituationen der Moskauer. Vieles hatte wir schon in den letzten Monaten erlebt, wir sahen den Aufschwung überall.

Der Höhepunkt des Tages ist die Schatzkammer des Kremls. Wir sehen nicht nur wertvollste Wunderstücke menschlichen Handwerks, wir lernen auch viel über die Rolle der Zaren und der Kirche für Russlands Entwicklung und die Prägung der russischen Seele durch diese Geschichte.

Wir sind beeindruckt und geschafft und wir haben nur noch Kraft für zwei Kirchen.

Dann treibt uns der Hunger und Durst ins GUM. Endlich sitzen, essen und trinken.

In der METRO-Station verlieren wir E. Warten und Suchen hilft nichts, hier sind zu viele Menschen. Also hoffen wir alle, dass er sich allein zum Hotel findet.

F. ist flau im Magen, wir trösten alle und siehe da, er hat’s geschafft und sich allein zum

Hotel „durchgeschlagen“.

In gemütlicher Runde lassen wir den Tag im Hotel ausklingen und planen den Silvesterabend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.