Dietmar und Geli Unterwegs

30. Mai 2016 Ein Tag am Aydarkolsee

Die Sonne brannte schon am Morgen erbarmungslos. Und die Fliegen treiben uns aus dem Bett.Dietmar wird noch aus einem anderen Grund rausgetrieben, er verschwindet mit dem Spaten hinter einem Saksaulstrauch.

Die anderen sind in voller Aktion, die parken die Autos um, damit sie ein Sonnensegel spannen können.

Wir bleiben im „Bau“, Dietmar „pflegt „seinen Darm.Also lesen,schreiben,schlafe ich.

Am Nachmittag schlafen die Fliegen.Wir gehen alle baden, das Wasser ist sehr warm.

Ein Stück weiter am Steilufer lebt eine Kolonie Bienen- oder Wespenfresser oder Spinte, herrlich große, grüne Vögel, die in Uferhöhlen brüten.

Abend kommen die großen schwarzen Käfer aus ihren Erdhöhlen. Es fasziniert mich immer wieder, wieviel Spuren im Sand zwischen den Sträuchern zu finden sind.

Abends gibt es Nudelreste und Bernd lässt es sich nicht nehmen, endlich die ersten Mischbrote in seinem selbstkonstruierten Backofen zu backen. Wir sind begeistert. Das Brot schmeckt wirklich phantastisch.

Endlich wird es wieder angenehmer, die Fliegen gehen schlafen, aber nun kommen die Mücken. Doch die lassen sich mit „Mückentötolin“ vertreiben.

Jetzt will ich den traumhaften Sternenhimmel bewundern und auf Sternschnuppen warten. Gute Nacht!😌

Bilder werden nachgereicht !

  1. Hallo, Ihr Weltenbummler, immerwieder begeistern uns eure
    täglichen Reiseberichte, Günti kommt dann schon
    manchmal ins schwärmen. (wenn ich jünger gewesen wäre, hätte
    ich diese Reise mitgemacht) so kann er sich an den Berichten erfreuen
    und ist doch ein klein wenig dabei.Bei uns ist zur Zeit auch sehr warm,
    und die Unwetter sind in einigen Bundesländern sehr schlimm.Wir sind davon verschont
    geblieben. Weiterhin viel Glück bei eurer Reise bleibt gesund,
    in diesem Sinne ganz liebe Grüße von uns Dreien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: