Dietmar und Geli Unterwegs

25. August 2016 Die Religion der Burjaten  

Die Religion der Burjaten ist der Buddhismus. Hier sieht man die Nähe zur Mongolei. Der Terror der 30iger Jahre hat dort wie hier versucht die Jahrhunderte alte Tradition auszulöschen. Sie lebt heute wieder auf und es werden neue Tempel gebaut. So auf dem Kahlen Berg von Ulan Ude. Hier wurde 2007 ein Tempel geweiht, der gleichzeitig lamaistisches Informations- und Therapiezentrum ist. Wir fahren mit dem Routentaxi auf den Berg und der Ausflug hat sich wirklich gelohnt, weil es von hier oben einen herrlichen Blick über die ganze Stadt gibt.

Und die Gastronomie in der Stadt lässt uns ein weiteres Mal vergessen, das wir im tiefen Sibirien sind. Im Café Kailasch auf dem Kahlen Berg werden wir hervorragend bedient und unser Gaumen verwöhnt.

Wieder im Routentaxi lernen wir, dass jeder, der aussteigen will, ruft:“Anhalten!“ Dann wird bezahlt und der Bus hält.

Wieder in der Stadt, geht jeder seinen Interessen nach.

Im Museum für Geschichte Burjatiens ist einiges über die Geschichte zu erfahren auch wenn man der Sprache nur bedingt mächtig ist.

D. holte sein Auto aus der Nissan Werkstatt. Der Meister war so von uns begeistert, dass er mich zum Abschied umarmte. Auch eine Mitarbeiterin, der ich das UFO zeigt, umarmte mich zum Schluss. Es sind vor allem die jungen Leute, die so aufgeschlossen, freundlich und kontaktbereit sind. Somit haben wir ein neues Kreuzgelenk,das undichte Verbindungsstück der Servoleitung ist erneut und eine Defekte Leitung der Klimaanlage wurde repariert.

Am Abend treffen wir uns alle und finden

in Hotelnähe eine an österreichischen Bauden erinnernde Gaststätte. Wir fühlen uns wirklich nicht wie am anderen Ende der Welt.

Und morgen werden wir am herrlichen Baikal sein. Wir können es kaum erwarten!! 😀😳🤔





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.