Dietmar und Geli Unterwegs

02.10.2016 Eine erfolgreiche Reise findet für alle ihren glücklichen Abschluss

Wir erhielten am Samstag den 01.10. folgende Information :“Hallo, sind wieder in Arnstadt. Haben noch viel erlebt und gesehen. Von E&F haben wir uns nach der russischen Grenze verabschiedet, K.hatte keine Ruhe mehr. Möglicherweise kommen die zwei noch bei euch vorbei. Alles Gute K&B“
Ja, auch E&F sind in Deutschland.

Nun findet eine große Idee ihr reales Ende. Die vier Standhaften waren noch in Wladimir und Susdal. Also doch ein Stück „Goldener Ring“ von Moskau.

Sie sind dann nördlich von Moskau Richtung Lettland und Litauen und haben bei der Einreise nach Lettland die guten russischen Lebensmittel abgeben müssen, die sie als schmackhafte Erinnerung bis nach Hause bringen wollten. Ärgerlich, sehr ärgerlich, hatten wir uns doch alle an die leckere Smetana, Wurst und mehr gewöhnt und wollten ein bisschen Nachgeschmack haben.

Am Sonntag, dem 2.10., besuchten uns E&F zu Hause in Hoyerswerda. Wir erzählten ihnen einige Histörchen aus der Stadtgeschichte, plauderten im historischen Ratskeller bei gutem Essen,über letzte Erlebnisse der Reise und stellten in „Wetter. com“ mit Schaudern fest, dass in unseren Reisezielen in Sibirien Väterchen Frost Einzug hält.

Am 04.10. werden auch sie in ihre Heimat,im Raum Stuttgart,eintreffen.
Statistische Daten wird es noch an diesem Ort geben.

Ein Kommentar

  1. Herzlich Willkommen zu Hause!
    Schön, dass Ihr gesund wieder gestrandet seit.
    Jetzt beginnt die Nachbereitung!

    GlG von Hannelore & Lutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.