Dietmar und Geli Unterwegs

29.12.2016 – 02.01.2017 Schon wieder Russland 🇷🇺 jetzt Moskau

Schon auf unserer „Großen Russlandreise“ erzĂ€hlten uns K&B, wie schön Ihre Moskaureise kurz vor Weihnachten 🎄 2015 war. Da unsere Visa noch gĂŒltig sind, beschlossen F&E sich diesen Genuss auch zu gönnen und sie infizierten mich mit dieser Idee.

Doch D. war noch hin und her gerissen – eigentlich wollte er in sein geliebtes Riesengebirge nach Tschechien.

Aber die Idee, Silvester in Moskau zu feiern, begeisterte unsere Freunde sofort. D. wurde beauftragt alles abzuklÀren und zu buchen. So starteten wir zu

Sechst von Berlin Schönefeld.

Wir landeten am 29.12. in Sheremetjevo und konnten wenig spĂ€ter E&F in die Arme schließen. Sie sind in Stuttgart gestartet.

Unser Reiseleiter begrĂŒĂŸte uns nach allen erledigten FormalitĂ€ten und begleitete uns zum Hotel im Zentrum der Hauptstadt. Bei der einstĂŒndigen Fahrt dort hin kamen wir an nicht enden wollenden neuen Stadtteilen mit riesigen Einkaufstempeln, AutohĂ€usern und WohnhochhĂ€usern (ĂŒberwiegend mit Eigentumswohnungen) vorbei, alles entstanden in den letzten 10 Jahren.

Im Hotel schlug uns der Reiseleiter vor, einen abendlichen Stadtbummel zu unternehmen.

Ein Meer aus Lichtern umfing uns in den unterschiedlichsten Gestaltungen. Die Straßen wetteifern um die besten Ideen.

Das alte Moskau ist noch da, aber im komplett neuen Gewand. Die Fassaden werden erhalten und restauriert, innen wird bis zum Keller entkernt und komplett neu aufgebaut, Erhaltenswertes originalgetreu. Alte Kirchen werden restauriert oder zerstörte wieder aufgebaut.

Auf der Tverskaja ulica mit ihren eleganten Schaufenstern, die der Ku’damm von Moskau ist,  kommen wir bis zum Roten Platz, der ein riesiger Weihnachtsmarkt ist. Das GUM erstrahlt im herrlichen Lichterglanz.

Doch es reicht fĂŒr heute.  Mit der METRO gehts zurĂŒck, wir sind alle geschafft und mĂ€chtig beeindruckt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.