Dietmar und Geli Unterwegs

20. Mai 2022 Am Tara-Fluss

Die Sonne strahlt, der Himmel ist atemberaubend blau, die Bergwiese saftig grün und bunt. Das frisch gemähte Gras duftet, alles wie eine Heimatfilmkulisse, aber Realität.

Unsere Einsamkeit wird von zwei netten raftingbegeisterten Italienern beendet, mit denen wir dann lange schwatzen und Kaffee trinken. Sie ermutigen uns über die Schlucht mit Zip Line zu gleiten. Zuerst gehen wir aber über die beeindruckende Brücke und blicken in das tiefe Taratal auf den Fluss, mit seinem glasklaren, blaugrünen Wasser.

Die Đurđevića Tara Brücke ist die höchste Brücke Europas. Die außergewöhnliche Architektur der Tara-Brücke macht sie zum eleganten und erkennbaren Symbol und zum Muss der Tara Schlucht, die sich zwischen den Dörfern Budečevica und Trešnjica befindet.

Wir können uns gar nicht satt sehen an den Blicken in die Tiefe.

Am anderen Ende der Brücke angekommen, kaufen wir Tickets für unseren Zip Line Überflug, werden fachmännisch angegurtet, in den Sitz gedrückt und los gehts, zuerst Dietmar, dann ich. Es ist ein wunderschönes Vergnügen über der Schlucht zu schweben.

Wir gehen zum Startplatz
Der Landeplatz / Ankunft
Blick vom Campingplatz
Am Abend besucht uns das Zicklein wieder

Abends beginnt sich der Campingplatz zu füllen. Wir schauen den Italienern zu, wie sie sich auf ihre dreitägige Paddeltour im Tarafluss vorbereiten, interessant.

Abends sehen wir noch mal die ISS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.