Dietmar und Geli Unterwegs

02.September 2020 Unterwegs in der Ober- und Niederlausitz

In der Zeit vom 14. Juli bis 19. August 2020 waren wir mit dem Wohnmobil an verschiedenen Orten in der näheren Umgebung und zeitweise auch mit den 2 Enkelkindern unterwegs.

14. Juli 2020 Am Aussichtspunkt am Bergener See

Am 13. Oktober 2010 ereignete sich in den Spreetaler Feldern, wozu auch der Bergener See gehört, eine Rutschung von 1,8 Kilometer Länge und 600 Meter Breite. Dabei wurden fünf LKW von der Rutschung erfasst, Menschen kamen nicht zu Schaden. Vier LKW-Fahrer konnten sich selbst retten und einer musste vom ADAC- Rettungshubschrauber vom Dach seines LKW geborgen werden. Durch die entstehende Flutwelle wurden am anderen Ufer des Sees 84 Schafe getötet.

18. Juli 2020 Am Geierswalder See

Das Lausitzer Seenland ist sehr gut erschlossen und für Fahrradtouren bestens geeignet. In Geierswalde befindet sich neben dem Campingplatz auch ein großer Stellplatz für Wohnmobile.


Im Ferienhafen Scado kann man die Schwimmenden Häuser des „Lausitz Resort“ betrachten

 

Am „Rostigen Nagel“, die Landmarke, dort wo der Sornoer Kanal in den Sedlitzer See mündet, Höhe 30m

Der schiffbare Koschener Kanal verbindet den Senftenberger See und den Geierswalder See. Mit einer Länge von etwa 1.000 Metern unterquert er eine Bundesstraße und das Kanalbett eines Flusses (Schwarze Elster).

 

23. Juli 2020 Im Saurierpark

Der Saurierpark Kleinwelka ist mit 16 Hektar der größte Saurierpark in Deutschland. Die in ihrer Größe und Art einmalige Anlage liegt zwischen den Bautzener Ortsteilen  Kleinwelka und Großwelka. Sie entstand aus dem direkt angrenzenden Sauriergarten Großwelka. In den beiden Anlagen befinden sich über 200 lebensgroße Plastiken von Dinosauriern und anderen urzeitlichen Lebewesen, vor allem Reptilien, Amphibien und Säugetieren aus Ur- und Steinzeit .

24. Juli 2020 Wir besuchen Campingfreunde auf dem Campingplatz am Waldbad Niesendorf bei Königswartha


26. Juli 2020 An der Jakubzburg in Mortka

Eine Burg, die genauso aussieht wie im Mittelalter.
Im kleinen Örtchen Mortka, inmitten der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft, kann man sich eine im 21. Jahrhundert entworfene, geplante und erbaute mittelalterliche Burg ansehen. Aber nicht nur das. Man kann auf dieser Burg auch feiern und übernachten.

Die Jakubzburg ist ein Novum in ganz Europa. Das urige Interieur und das romantische Ambiente dieser imposanten Burganlage fügt sich perfekt in die malerische Landschaft ein. Sie befindet sich in der Nähe eines der größten und schönsten Biosphährenreservate, umgeben von Seen, Auen und Wäldern. Auch der Saurierpark in Kleinwelka und der Findlingspark in Nochten liegen nicht weit weg. Die historische Energiefabrik in Knappenrode ist in unmittelbarer Umgebung.

30. Juli 2020 Kulturinsel Einsiedel in der Neißeaue bei Görlitz

Der Abenteuerfreizeitpark ist eine Welt für Abenteurer und Entdecker. Hier heißt es Durchklettern, Durchkriechen, Erforschen, Ausprobieren und verschiedene Haustiere bewundern! Zugleich verbergen sich in der grünen Wildnis Geheimnisse der sagenumwobenen Kultur der Turiseder. Dunkle Tunnel, verwirrende Labyrinthe, Wasserspiele, ein Zauberschloss, mehrere Baumhäuser, Tiere, Kannibalen(bade)kessel über Feuern und vieles mehr erfreuen jedes (nicht nur) kindliche Herz. In der einzigartigen Krönungshalle dem KRÖNUM, findet das „THEATER zum ESSEN“ statt, welches die Hochkultur des frühern Volkes der Turiseder wieder auferstehen lässt. Durch die Neißepforte und über die schwimmende Brücke gelangt man in das polnische Erlebnisdorf Bielawa Dolna, wo weitere Spannung auf Besucher wartet. Natürlich kann man auf der Insel feiern. Der Höhepunkt ist das Folk-Festival FOLKLORUM am ersten Septemberwochenende jedes Jahres.

Der Gründer, Jürgen Bergmann, lebt seit den 1980er Jahren auf einem Waldbauernhof in den Neißeauen nördlich von Zentendorf nahe Görlitz. Am 1. Juli 1990 gründete er die Firma „Künstlerische Holzgestaltung, Jürgen Bergmann“, die u. a. Spielplätze herstellt. Bergmann kaufte nach und nach die umliegenden Grundstücke auf. Einige seiner Objekte stellte er auf einem angrenzenden Grundstück aus und machte sie der Öffentlichkeit zugänglich. 1992 wurde eine kleine Kunstgalerie gebaut. Zur Eröffnung der Kulturinsel Einsiedel im selben Jahr organisierte der Kulturinsel Einsiedel e.V. die erste Theatervorstellung in der freigeräumten Scheune, die den Namen Kulturscheune bekam. In den folgenden Jahren wurde die Kulturinsel ständig erweitert.

Unmittelbar am Abenteuerpark gibt es einen Wohnmobilstellplatz zum übernachten.

 

31. Juli 2020 Von Zittau nach Jonsdorf mit der Dampfeisenbahn

Unser Wohnmobil bleibt auf dem Stellplatz in Zittau.In Jonsdorf werden seit über 150 Jahren Urlauber begrüßt. Ein gepflegtes Ambiente, freundliche Gastgeber, malerische Umgebindehäuser und zahlreiche Freizeitangebote laden zu jeder Jahreszeit sowohl zur Erholung, als auch zur aktiven Betätigung ein. Ein angenehmes Klima, frische Gebirgsluft und zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern in der reizvollen Gebirgslandschaft vermitteln die Vorzüge eines Luftkurorts. Der Titel „Luftkurort“ wurde Jonsdorf 2001 vom Freistaat Sachsen verliehen. Jonsdorfs ideale Lage animiert auch zu Ausflügen nach Schlesien und Böhmen, ins Iser- und Riesengebirge. Am Gondelteich kann man Ruderboote und für Kinder auch kleine Elektroboote ausleihen.

Die Nonnenfelsen sind eine Felsformation im Zittauer Gebirge in Sachsen. Sie sind 537 Meter hoch, ragen damit etwa 100 Meter über das Tal des Pochebaches und befinden sich südwestlich des Kurortes Jonsdorf. Von hier oben hat man eine schöne Aussicht auf den Ort, bis zur Landeskrone bei Görlitz und das Isergebirge. Die Erschließung, der Zugang in diese Felsenwände begann 1846. Im Jahr 1860 zu Pfingsten wurde auf dem Gipfelplateau das Gasthaus eröffnet. Nach einem Brand wurde es 1902 in der heutigen Form wieder aufgebaut.

01. August 2020 In Obercunnersdorf und im Erlebnisbad.

Charakteristisch und deutschlandweit einmalig sind die mehr als 250 Umgebindehäuser, die das malerische Ortsbild prägen. Sie sind Zeitzeugen von der ländlichen Lebensweise und der Entwicklung einer unvergleichlichen Architektur, die zu einer der bedeutendsten Volksbauweisen in ganz Europa gehört. Das »Schunkelhaus« ist eines der berühmtesten Häuser des Dorfes und steht Besuchern für Besichtigungen offen. Seinen Namen verdankt es den schief zueinander stehenden Hausseiten.

Am Fuße des Kottmar 583 üNN, zwischen Obercunnersdorf und dem Ortsteil Kottmarsdorf, öffnete 1997 nach dem Umbau des alten Bades ein modernes Freizeit- und Erlebnisbad. Das ursprünglich Bad wurde 1927 errichtet. Wenn andere Freibäder der Region noch nicht geöffnet oder längst geschlossen haben, kann man in Obercunnersdorf ungetrübten Badefreuden nachgehen. Ein auf 28-29 Grad beheiztes Warmwasserbecken mit Innen- und Außenbereich verlängert die Badesaison um mehrere Monate.

Am Bad befindet sich ein Stellplatz und man kann gleich in Badebekleidung das Bad besuchen.

05. August 2020 Am Senftenberger See

Hier unternehmen wir mit Freunden eine Schifffahrt mit der „Santa Barbara“

 

07. bis 11. August 2020 Im Spreewald mit dem Fahrrad unterwegs in Lübbenau und Umgebung

In Lehde mit Blockbauten und Spreewaldmuseum

In Schlepzig

In Krausnick- Groß Wasserburg

 

17. August 2020 Ein abendlicher Stadtbummel durch die Altstadt von Bautzen

Neben vielen Türmen und wunderschönen Gässchen mit schönen Häusern findet man in Bautzen auch viele historische Sehenswürdigkeiten.Die Alte Wasserkunst liegt am Rande der Altstadt und man siehst sie bereits von der Friedensbrücke aus. Die Geschichte der Alten Wasserkunst Bautzen begann 1495 und geht viele Jahrhunderte zurück. Ursprünglich diente sie zur Wasserversorgung der Stadt mit Wasser aus der Spree.

19. August 2020 Auf dem Ziegenhof in Pusack an der Neiße zwischen Bad Muskau und Forst

Ein Blick zur Neiße.

Aus dem Wohnmobil sehen wir am Morgen die Ziegen auf dem Weg zur Weide.

 

Entlang der Neiße mit dem Fahrrad nach Bad Muskau in den Fürst Pückler Park.

Mit dem Fahrrad nach Forst in den Rosengarten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.