Dietmar und Geli Unterwegs

Impressionen vom Wintercamping in Harrachov/Tschechien

In der Zeit vom Herbst 1992 bis zum Frühjahr 2013 haben wir für jeweils  6 Monate im Winterhalbjahr unseren Wohnwagen nach Tschechien, ins Riesengebirge auf den Campingplatz nach Harrachov gebracht und winterfest aufgebaut.

Wenn es die Zeit erlaubte, sind wir an den Wochenenden in unser „Winterquartier“ gefahren und konnten so hautnah den Herbst bei Wanderungen und den Winter mit Skifahren genießen.

Die Zeit nach Weihnachten bis über den Jahreswechsel verbrachten wir mit Freunden und Bekannten, die immer wieder zu dieser Zeit aus verschiedenen Orten anreisten.

Beeindruckt haben uns oft die unterschiedlichen Wetterlagen, die wir immer wieder vorgefunden haben. Der Campingplatz liegt in einer Höhe von 680 m über NN.

Spannend war die Anreise und das Eintreffen im Winter auf dem Campingplatz manchmal bei Schneesturm und Glatteis. Nun war kräftiges Schaufeln angesagt, da der Zugang zum Wohnwagen durch den Schnee verweht war.

Die Temperatur im Inneren des Caravan bei der Ankunft war mit der Außentemperatur identisch,

es konnten so auch mal minus 15 Grad oder mehr sein! Dank der Gasheizung schafften wir es, dass die Temperatur drin nach  dem Abendessen in einer Gaststätte um ca. 20 Grad gestiegen war.

Wenn wir viel Neuschnee vorfanden, wurde die Zeit am Wochenende neben dem Skifahren auch zum 

„Freischaufeln“ des Wohnwagens genutzt.

In den 21 Jahren haben wir sehr unterschiedliche und interessante Erfahrungen und Erlebnisse gehabt, die immer sehr eng mit der Natur verbunden waren!

Im Frühjahr 2013 ist es uns sehr schwer gefallen, unsere Wintercampingtradition  in Harrachov zu beenden. Wir haben den Wohnwagen abgegeben, um nun mobiler den Ruhestand mit einem Wohnmobil zu gestalten.

Trotzdem sind wir immer wieder auch mit dem Wohnmobil in das schöne Riesengebirge 

gekommen und haben den Campingplatz in Harrachov besucht.

 

16. März 2005

27. Dezember 2005  Auf dem Campingplatz hat ein Wohnwagen  die Schneelast nicht überstanden!

10. März 2006  Ankunft am Wohnwagen

11. März 2006

Raureif im Vorzelt

11. März 2006  Nachbar Jürgen wird warm beim Dach beräumen

Unpassende Schuhe zwingen auf die Knie

16.März 2005  90 cm Schnee auf dem Dach, wir waren 3 Wochen nicht in Harrachov

28. Februar 2009  Der Nachbar befreit sein Dach

28. Februar 2009

28. Februar 2009  Schneetunnel als Eingang

27. November 2010  Norgy will Schlitten fahren

07. Februar 2010

27. Januar 2012  Der Gaskasten wird „gesucht“

27. Januar 2012  Am unteren Bildrand ist das Dachfenster schon freigelegt

28. Januar 2012  Nachbarschaftshilfe

Wege auf dem Campingplatz

29. Januar 2012

Die Satellitenantenne ist schon freigelegt

28. Januar 2012

Auf dem Weg zum Wohnwagen

28. Dezember 2012  Schnee versperrt die Sicht aus dem Fenster

29. Januar 2012  Unberührte Schneeidylle

29. Januar 2012  Geschafft, ein arbeitsreiches Wochenende ist zu Ende

10. Dezember 2010  Wessen Auto steht in der „Schneegarage“?

2011 Silvester im Schnee

Silvester im Schnee

01. Januar 2012

03. März 2013  Weltcup im Skifliegen

Wir genießen unsere VIP-Karten

14. Januar 2006  Der Abend kommt

Ein Blick weit ins Land, bis zum Jested bei Liberec

14. April 2006

11. März 2006

30. Dezember 2011  Im Ort Harrachov

27. Januar 2012  Unterwegs in Harrachov

Weltcup im Skifliegen

Baude am Skihang

29. Dezember 2010  Im Hintergrund der Teufelsberg

03. April 010  Blick auf Harrachov  von der roten Abfahrtspiste

03. April 2010

04. April 2010  Langlauf zur Elbfallbaude mit Blick zur Schneekoppe

23. Januar 2010

 

25. März 2006  Langlauf in der Nähe des Campingplatzes

Ostern in einem Cafe in Harrachov

30. Januar 2010  Auf dem Teufelsberg

20. Februar 2010

28. Dezember 2010  Weihnachtsbaum im Schnee

27. Januar 2012

26. Januar 2013  Auf dem Teufelsberg

12. Februar 2012

03. März 2013  Blick von der Flugschanze

09. Februar 2013  Auf dem Teufelsberg

08. April 2012  Restaurante „Paseky“  in Harrachov

28.Dezember 2006  Unser Kater Jecky fühlte sich sehr wohl in Harrachov

19. März 2011  Das jährliche Rübezahlfest im Zentrum von Harrachov

30. Dezember 2011

02. Oktober 2010  Herbstwanderung hier am Fluss Mummel

14. Oktober 2006

03. Oktober 2008  Herbstwanderung zur Vosecka Baude

21. November 2009  Eine Herbstwanderung

31. Oktober 2009  Blick von der Terrasse der Bergbaude  Dvoracky

31. Oktober 2009  Am späten Vormittag auf dem Teufelsberg Richtung Studenov

03. Oktober 2011  Am Abend nach einer Wanderung

30. Juni 2012  Hotel „Karolina“ in Harrachov

30. Juni 2012  In der letzten Saison blieb der Wohnwagen ganzjährig auf dem Platz in Harrachov

18. Mai 2012  Pause auf dem Weg nach Harrachov

30. Juni 2012  Blick auf das Skiareal, rechts die rote Skiabfahrt

Wanderung

Blick in das Elbtal

Ein weiter Blick nach Polen

Blick in die Schneegruben mit Schneegrubenbaude

02. Oktober 2011  An der Martinovka Baude oberhalb von Spindleruv Mlyn

Blick zur Martinovka  Baude

02. Oktober 2011  Abstieg von der Martinovka Baude

Pizza Salami mit Oliven, für mich die 1. Wahl in der Pizzeria „Verde Rosa“

April 2013  Nach 21 Jahren endet unser Wintercamping in Harrachov

Anreise nach Harrachov

Reception an der Einfahrt zum Campingplatz mit den guten Seelen Horst und Stanislav Slavik.

An der Schneegrubenbaude

08. April 2012  Ostern im Wohnwagen mit Katze  „Norgy“

Anreise nach einem Regenschauer

25. Februar 2006  Restaurante „Paseky“ in Harrachov

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.